Neues vom Staudenbeet und der Blumenwiese

Am 17.10.2020 haben wir die Fläche für die Blumenwiese nochmals gelockert und glatt geharkt. Auf drei Teilen wurde die Mischungen 1, 8 und 11 von Rieger-Hofman eingesät. Um die Samen gleichmäßig verteilen zu können wurden Sie mit Maisschrot gestreckt. Das notwendige anwalzen wurde zum Problem: Nachdem ein Teil gewalzt war regnete es ein paar Tropfen und schon klebte die Erde und der Samen an der Walze, so dass wir am nächsten Tag unser Werk vollenden mussten. Am 24.10. haben wir dann noch Narzissen und Krokusse in das Staudenbeet gepflanzt. Jetzt hoffen wir das Alles gut wächst und wir im nächsten Jahr eine wunderbar blühende Fläche mit viel Nektar für die Insekten bewundern können.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.