Bochumer Appell – ZukunftsfĂ€higkeit und effektiver Klimaschutz

Auf unsere Initiative haben wir gemeinsam mit mehreren Bochumer Professorinnen und Professoren, den Erstunterzeichnerinnen und Erstunterzeichnern, einen Appell zur ZukunftsfĂ€higkeit und effektiven Klimaschutz erarbeitet. Wir rufen damit zu aktivem Weiterlesen

Klimakatastrophe und Klimaschutz

WĂŒrden alle Menschen so viel CO2equ (Treibhausgase, THG) wie wir Deutschen emittieren, so wĂ€re die 1,5°-Grenze bereits 2013 ĂŒberschritten worden. Die 2°-Grenze Weiterlesen

Fahrrad-Demo zum Klimaschutz Kopenhagen-Paris

Wir vom AkU unterstĂŒtzen die „Internationale Radtour „Cooperide“ “ von Kopenhagen ĂŒber Bochum nach Paris – im November und Dezember 2015″ organisatorisch bei ihrem Stopp in Bochum, da wir den Klimaschutz fĂŒr eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit halten. Erste Informationen zu Veranstaltungen beim Stopp am 24.11.2015 in Bochum finden Sie hier. Wir laden Sie herzlich ein, ein StĂŒck oder die ganze Strecke mitzufahren und an Vor-Ort-Aktionen teilzunehmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns.

„Cooperide“ ist eine Gruppe von Internationalen Studierenden der UniversitĂ€t Lund, Weiterlesen

Wie viel Treibhausgase vertrÀgt die Menschheit noch? Ist die 2°C-Grenze gut gewÀhlt?

hier finden Sie unseren Power-Point-Vortrag.

Jeder Mensch darf zwischen 2009 und 2049 (jeweils einschließlich) noch ca. 135 t Treibhausgase freisetzen, damit die 2°-Grenze nicht ĂŒberschritten wird. In Deutschland ist jeder Mensch im Durchschnitt bereits fĂŒr eine Freisetzung von 57 t in den 5 Jahren 2009 bis einschließlich 2013 verantwortlich. In den nĂ€chsten 36 Jahren dĂŒrfen es nur noch 78 t sein. Zur Zeit sind es pro Jahr 11,6 t. Sagen Sie zu sich selbst: „Ich muss meinen CO2-Ausstoß senken, sofort.“ Sagen Sie nicht: „Wir mĂŒssen unseren CO2-Ausstoß senken“.

Einsparnotwendigkeit fĂŒr homepage

 

T-shirt hinten