Platanen erhalten

An der Wasserstraße 21 sollen zwei große, gesunde, das Straßenbild prägende Platanen gefällt werden. Die Wurzeln haben die Gehwegplatten hochgedrückt. Diese sind bereits entfernt und durch eine wassergebundene Wegedecke ersetzt worden.Da die Verkehrssicherheit nicht gewährleistet werden könne – so die Stadtverwaltung, müssten die Bäume fallen.

Die Platanen haben einen Stammumfang von ca. 3,50 bzw. 3,05 m in einem Meter Höhe über dem Boden gemessen. Der AkU fordert, auch als Mitglied im Landschaftsbeirat, diese Bäume zu erhalten. Für die Wegsicherungspflicht sollen die beteiligten Stadtämter gemeinsam nach einer Lösung suchen, z. B. den Fußweg höher legen. Dies dürfte kaum teurer sein als die Fällung der Bäume mit Hubsteiger und Straßensperre.

Siehe hierzu auch den WAZ-Artikel vom 17.02.2012.

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „Platanen erhalten

  1. Pingback: AkU Bochum e.V. | Der Einsatz hat sich gelohnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.