Pflanzung des Staudenbeetes im Wiesental

Dank des Einsatzes von 10 engagierten Helfern*innen haben wir am 19.09.2020 innerhalb von 5 Stunden unser Staudenbeet mit 640 Pflanzen bepflanzt. Dorothea Steffen von der Gesellschaft der Staudenfreunde mit der wir das Staudenbeet zusammen realisieren hat die Stauden ausgewählt und den Pflanzplan erstellt. Wir finden das ist sehr gelungen. Ăśberzeugen Sie sich selbst im Wiesental an der ErlenstraĂźe. Bereits während der Pflanzung schwirrten viele Insekten um die Blumen. Es wurden auch Gräser gepflanzt um auch im Winter einen schönen Anblick zu bieten.  Nun hoffen wir, das die Kaninchen unsere Stauden schonen. Es folgen noch ein Blumenbeet/eine Blumenwiese. Am Sonntag hat dann die Freiwillige Feuerwehr Bo-Mitte die Stauden gewässert. Wir bedanken uns hierfĂĽr ganz herzlich.

Pflanzenliste:

Sesleria heufleriana GrĂĽnes Kopfgras
Panicum „Külsenmoor“ Blaugrüne Rutenhirse.
Festuca mairei Atlas-Schwingel
Panicum amarum Bittere Rutenhirse
Chrysopogon gryllus Goldbartgras
Aster oblongifolius „Oktober Skies“ Aromatische Aster
Achillea filipendulina „Hella Glashoff“ Hohe Gold-Garbe, Schafgarbe
Calamintha nepeta „Triumphator“ Steinquendel, Bergminze
Aster amellus „Sibersee“ Berg-(Sommer)-Aster
Dianthus carthusianorum Kart(h)äusernelke
Pusatilla vulgaris KĂĽchenschelle
Scabiosa columbaria „Butterfly Blue“ Tauben-Skabiose
Stachys „Hummelo“ Zottiger Ziest
Nepeta „Dropmore“ Blaue Katzenminze
Eryngium planum „Blaukappe“ Flachblatt-Mannstreu
Echinops „Veitchs Blue“ Kugeldistel
Centaurea jacea Wiesen-Flockenblume
Leucanthemum vulgare Wiesen-Margerite
Crambe maritima KĂĽsten-Meerkohl
Coreopsis „Fullmoon“ zartgelbes Mädchenauge
Limonium latifolium Breitblättriger Strandflieder
Origano „Purple Charm“ Blüten-Dost

Ă„hnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.