Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus/Parti-coloured Bat)

Maße: Kopf – Rumpf-Länge 48 – 64mm, Schwanzlänge 37 – 44,5 mm, Unterarmlänge 40 – 47mm, Flügelspannweite 270 – 330mm, Gewicht 12 – 23 g. Rote Liste NRW  (4. Fassung, 2011): D = Daten unzureichend, reproduzierend R = durch extreme Seltenheit gefährdet. (Rote Liste, 3. Fassung 1999: I = gefährdete wandernde Art).Hinweis: Weitere Bilder von der Zweifarbfledermaus finden Sie auf der Seite Fledermausnotruf. Ein Tier befand sich im Winter 1991/92 unweit eines unbenutzten Gebäudes der Ruhr-Universität. Eine Biologin mit Fledermaus-Erfahrung pflegte das Tier, das später wieder freigelassen wurde. Nachträglich konnte das Tier anhand von Fotos als Zweifarbfledermaus bestimmt werden. Unglücklicherweise arbeitete zu jener Zeit niemand in unserer Gruppe intensiv mit Fledermäusen, so dass uns diese Information 2 Jahre zu spät erreichte – die verlassenen Gebäude waren inzwischen ausgebaut und die möglichen Quartiere zerstört. Zweifarbfledermäuse überwintern normalerweise in Höhlen oder Felsspalten im Gebirge, vereinzelt jedoch auch in großen Gebäuden. 1999 wurde uns der Fund eines geschwächten zweiten Tieres dieser Art gemeldet, das wir nach kurzer Pflege wieder in die Freiheit entlassen konnten. Zwei weitere Meldungen stammen aus dem Renaissance Hotel, sowie aus einem vierstöckigen Gebäude an der Oskar-Hoffmann-Straße. Bis auf einen Fund handelte es sich um überwinternde Tiere. Ein weibliches, flugunfähiges Tier hat zwei Jungtiere geboren.

Ähnliche Artikel:

2 Gedanken zu „Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus/Parti-coloured Bat)

  1. Pingback: AkU Bochum e.V. | Fledermausarten in Bochum, in NRW und in Deutschland

  2. Pingback: AkU Bochum e.V. | Fledermausvorkommen in Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.