Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus/Common Pipistrelle)

Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus/Common Pipistrelle)

Maße: Kopf – Rumpf-Länge 36 – 51 mm, Schwanzlänge 23 – 36 mm, Unterarmlänge 28 – 35 mm, Flügelspannweite 180 – 240 mm, Gewicht 3,5 – 8 g, 5. Finger 36 – 41 mm (Männchen), 42 mm (Weibchen). Rote Liste NRW (4. Fassung, 2011): * = ungefährdet.  (Rote Liste, 3. Fassung 1999: *N = ungefährdet abhängig von Naturschutzmaßnahmen).Der Sporn hat eine Länge von etwa 1/3 der Schwanzflughaut. Das Epiblema mit Steg ist deutlich erkennbar.

Die Zwergfledermaus ist in ihrem Fortbestand zur Zeit nicht bedroht, vorausgesetzt es werden weiterhin regelmäßig Schutzmaßnahmen für sie durchgeführt.

Zwergfledermäuse sind die typischen Spaltenbewohner unter den heimischen Fledermausarten. Sie lieben es, sich ihren Tagesschlafplatz hinter Schieferverkleidungen – auch von neuen Häusern – zu wählen. Es ist zu vermuten, dass Zwergfledermäuse auch in Bochum in ähnlicher Anzahl wie beispielsweise die Großen Abendsegler vorkommen. Sichere Nachweise liegen allerdings nur wenige vor. Im Dezember 1991 wurde eine tote Zwergfledermaus in Bochum-Langendreer gefunden. Im Mai und im September 2002 konnten wir Zwergfledermäuse am Stadtparkteich und am Ümminger See mittels Rufanalyse nachweisen (Zeitdehnerdetektor Laar Bridge Box und Avisoft-SASLab Rufanalyseprogramm). An Hand des Klangbildes im Fledermausdetektor sind Zwergfledermäuse nur von einem gut geübten Beobachter von anderen Arten, insbesondere der Rauhhautfledermaus, zu unterscheiden. Bei unseren Kartierungen von Fledermausjagdbiotopen mit dem Fledermausdetektor wurde in der Regel nur die Aussage Fledermaus ja/nein und eine Unterscheidung nach Abendsegler ja/nein und Wasserfledermaus ja/nein vorgenommen. Im April 2004 fanden wir zwei Zwergfledermäuse in einem Fledermauskasten in einem Buchenwald im Bochumer Süden. Zwergfledermäuse fliegen im Spätsommer gerne in größerer Anzahl durch schräg gestellte Fenster in Wohnungen. Uns liegt nur eine Meldung von einer einzelnen Zwergfledermaus vor, die in der Hustadt im Juli 2006 in eine Wohnung im siebten Stockwerk geflogen war. Die Hochhäuser der Hustadt sind zum Teil mit Schiefer verkleidet.

Ähnliche Artikel:

3 Gedanken zu „Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus/Common Pipistrelle)

  1. Hallo,
    das ist wahrscheinlich eine ganz dumme Frage. Welche Fledermausart könnte es sein, die bei uns mitten in der Innenstadt fliegt? Wir wohnen in Bochum. Kreuzung Wattenscheider Straße, Nähe Westkreuz – A 40. Die Fledermaus fliegt einzeln in der Abenddämmerung kreuz und quer, recht niedrig, in Höhe der umgebenden Bäume. Ich würde schätzen, die Flügelspannweite wäre unter 20 cm (das ist im Halbdunkel bei schnellem Flug schwer zu sagen). Wir fragen uns, wo die wohl „wohnen“ – Jahrhunderthalle??? Und ob wir wohl auch Kästen zur Übernachtung anbieten könnten.
    Mit freundlichem Gruß.
    Katrin Sujata

    • Hallo Katrin!
      Das ist keine dumme Frage.
      Vermutlich ist es eine tatsächlich eine Zwergfledermaus. Die fliegen genau so wie du es beschieben hast. Und zum „wohnen“ brauchen Zwergfledermäuse gar nicht viel. Eine Spalte am Haus, Dachkante, Ziegel, Fassade, manchmal auch am Schuppen oder hinter Fensterläden. Im Westpark an der Jahrhunderthalle gibt es auch welche. Aber die bei euch wohnt wahrscheinlich ganz in der Nähe. Kästen aufzuhängen ist immer gut (Holzbeton, für gebäudebewohnende Arten). Aber nicht vergessen, dass Fledermäuse auch Nahrung brauchen. Mit einem Garten kann man auch viel für Fledermäuse und andere Tiere bewirken.
      Viele Grüße

  2. Pingback: AkU Bochum e.V. | Fledermausarten in Bochum, in NRW und in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.