Was können Eltern für die Umwelt ihrer Kinder und Enkel tun?

Von anderen Eltern lernen! Am Mittwoch, dem 26.01.11, um 19.30 Uhr, im Umweltzentrum, Alsenstraße 27
Wir leben in einer Zeit vielfältiger weltweiter Krisen. Eltern müssen sich sorgen um die Zukunft ihrer Kinder machen. Jugendliche haben keine positiven Perspektiven, da die Umwelt immer stärker zerstört wird und Ihre Eltern ihnen immer mehr Lasten aufbürden.

Welche Probleme existieren konkret und wie könnten Lösungen aussehen? Welche Verantwortung trägt die jetzt lebende Eltern und Entscheidergeneration? Hierüber wollen wir miteinander diskutieren. Der AkU wird Lösungsvorschläge einbringen und Hintergründe erklären.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.