Kopfweidenschnitt 2023

Dieses Jahr bestand eine besondere Herausforderung: ein gro√üer Teil der vom AkU in den 90-iger Jahren gepflanzten Kopfweiden im Lottental stand diesmal im Sumpf. Dank dreier Motos√§gen und dem engagierten Einsatz von 16 Personen war diese Naturschutzaufgabe mit viel Zufriedenheit z√ľgig erledigt. Hier erfahren Sie weshalb das Schneiden von Kopfweiden f√ľr den Schutz der Natur wichtig ist.

 

Kopfweidenschnitt 2022 im Lottental

Am 05.02.22 haben wir im Lottental Kopfweiden geschnitten. Da eine Motors√§ge zum Ende ausgefallen ist mussten die letzten B√§ume m√ľhsam mit der Hands√§ge geschnitten werden. Es wurden 25 Kopfweiden  geschnitten und 5 neue gepflanzt.
 
Vor 33 Jahren hat der AkU  erstmals Kopfweiden geschnitten, hier im Lottental. Ich erinnere mich noch gut an die damalige intensive und fruchtbare Diskussion √ľber Sinn bzw. Unsinn und die Durchf√ľhrung dieser Ma√ünahme. In der Zwischenzeit haben wir ann√§hernd 100 Weiden gepflanzt. Im n√§chsten Jahr werden wir wieder schneiden.