Feuersalamander

Feuersalamander

Die Salamander (Salamandra) sind mit nur einer Art in Bochum vertreten: Der Feuersalamander (Salamandra salamandra) ist auffällig schwarz-gelb gefärbt. Er lebt in feuchten Wäldern und wird bis zu 28 cm lang. Er ist damit der größte in Bochum vorkommende Schwanzlurch. Nur die Weibchen kommen im zeitigen Frühjahr zur Fortpflanzung kurz an Quellen und saubere Bachläufe, wo sie bis zu 70 Larven ins Wasser abgeben, die sich dort mitunter mehrjährig entwickeln.
Früher sah man dieses auffällige Tier häufig nach Regenfällen, heute ist diese Art in Bochum recht selten geworden. Die Bäche in Bochum sind größtenteils verbaut oder führen Schmutzwasser und sind somit für die Feuersalamander zur Fortpflanzung unbrauchbar. Somit gibt es in Bochum nur noch reliktartige Populationen, die alle akut gefährdet sind.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.