Fantastische Sinnesleistungen im Tierreich

Diavortrag des AkU im Umweltzentrum am 10.11.04

Zu Halloween muĂźten sie wieder als Gruseltiere herhalten. Nur weil man nicht verstand, wie sie in der Dunkelheit MĂĽcken und Nachtfalter fangen, beschuldigte man sie des Bundes mit dem Teufel.

In Wirklichkeit sind sie faszinierende Geschöpfe mit unglaublichen Sinnesleistungen und Fähigkeiten, wie sie kein zweites Mal im Tierreich in dieser Konzentration vorkommen. Gemeint sind die lautlosen und doch mit mehr als 100 Dezibel schreienden Gaukler der Nacht.

Dieser Geschöpfe hat sich der Arbeitskreis Umweltschutz angenommen. Er vermittelt, nicht nur in einem Diavortrag am 10.11.04, um 19.30 Uhr in den Räumen des Umweltzentrums, Alsenstraße 27, ein realistisches Bild der Könniginnen der Nacht und ihrer Fähigkeiten.

Danach wird jeder Teilnehmer ein neues Verständnis für diese Tiere haben und ihnen in Zukunft nicht mehr den Lebensraum nehmen. Wem immer noch nicht klar ist, um welche Tiere es sich handelt, unter www.aku-bochum.de findet man die Lösung.

Ă„hnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.