Fledermausquartiere durch Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e. V. (AkU) kontrolliert

Zerlumpte Kleidung, Schutzhelme – einen merkwürdigen Anblick boten die Mitglieder des Arbeitskreises Umweltschutz (AkU) Bochum am Sonntag, dem 9.9.01.
Sie kontrollierten eine Industrie-Ruine im Bochumer Osten, die vor einigen Jahren als Fledermaus-Quartier hergerichtet wurde. Ein kleines Flugloch für die Fledermäuse und eine verschlossene Tür sind die wesentlichen Umbaumaßnahmen. Weiterlesen

Maurerarbeiten fĂĽr Fledermaus-Winterquartiere

Bau eines Fledermausquartiers

In Bochum gibt es viele alte Stollen und Bunker, die fast alle zugemauert sind. Wir öffnen (zum Teil in Zusammenarbeit mit Interfest und Argeo) diese Bauwerke, um ihre Eignung als Fledermauswinterquartier zu prüfen. Sie müssen feucht, am besten tropfnass sein (damit die Fledermäuse während des Winterschlafes nicht austrocknen) und frostfrei. Weiterlesen

Kontrolle von Fledermauswinterquartieren

In Bochum gibt es drei Bauwerke, in denen wir bisher Fledermäuse im Winterschlaf nachgewiesen haben. Dabei konnten bis zu 7 Fledermäuse in einem Quartier beobachtet werden. Diese Quartiere müssen während der Quartiererkundungsphase (Schwärmphase) im August/September tagsüber auf den Besatz durch Fledermäuse kontrolliert werden. Weiterlesen

Kontrolle von Fledermaussommerquartieren

Fledermäuse haben die Angewohnheit in der Morgendämmerung eine Zeit lang vor ihrem Quartier hin und her zu fliegen. Dieses auffällige Verhalten lässt sich leicht beobachten. So können Sommerquartiere nachgewiesen werden. Leider zeigen Fledermäuse dieses Verhalten nicht in der Abenddämmerung.